TheMomentOfOurLove

  Startseite
  Archiv
  ----ÜbErMiCh----
  MeineWenigkeit
  -----LyRiCs-----
  In Memoriam
  One Last Shot
  A Song for a...
  Inspiration
  Lost Soul
  TMooL
  Planet of the Sun
  Childhood Memories
  Frozen to lose it all
  Black Light
  Still Alive
  -----fAnFiCs-----
  When Angels cry Blood
  In my deepest Fears
  Im Tode vereint
  Burning Skin
  Endless Love
  --bAnDmEmBeRs--
  Jay
  Antti
  Larry
  Nakki
  Jonne
  Sir Christus
  ------nEwS------
  Tourdates
  Discografie
  BandBiografie
  AllNegativeSongs
  München 12.11.06
  ------eNdE------
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   MeineFanFics
   NegativeLove
   DeutscheNgtSite
   Off.NgtForum
   OffizielleNgtSite
   Österr.NgtFansite
   JonneAaronPage
   Romi
   Enaa



http://myblog.de/jonnes.angel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Konzertbericht, 12.11.06 München

EDIT: Fotos kommen morgen (bzw heute XD)

Soo, endlich hab ichs geschafft, den Konzertbericht on zu stellen. Was soll ich sagen? Es war einfach wunderschön <33

Am Sonntag, dem 12.11.06 war es endlich so weit. Ich hatte die Möglichkeit, meine heißgeliebten Finnen live in der Kultfabrik zu sehen!
Um 9:40 Uhr machte ich mich alleine auf den Weg nach Jenbach, um Franzi zu treffen und von dort mit ihr weiter nach München zu fahren. Nach langen eineinhalb Stunden Zugfahrt, waren wird endlich am Hauptbahnhof wo wir auch gleich von Biene (Hoffe richtig geschrieben?^^) abgeholt wurden. Da es mittlerweile schon halb eins war und wir alle noch nicht viel gegessen hatten, suchten wir in der Bahnhofshalle einen Burgerking auf wo wir gleich einen Tisch in Beschlag nahmen. Etwas später kamen dann auch noch Bärbel, Janette, Katrin (Sumi) und Sati (Ja, ich lernte endlich die berühmte Sati kennen XD). Gegen 17:00 Uhr wollten wir und langsam aufmachen um zu der Halle zu fahren, als Katrin merkte, dass ihr Parkticket für die Tiefgarage weg war. Also begannen Katrin, Bärbel und ich den riesigen Abfallsack zu durchsuchen. Nachdem wir die Hälfte durch hatten, fanden wir ihn endlich und konnten losfahren. Wir wollten eigentlich spätestens um 18:00 Uhr an der Kultfabrik sein, doch nach unfreiwilligem „Sightseeing“ wurde es dann nach 19:00 Uhr. Wider Erwarten ergatterten wir einen Platz, ca. 1./2. Reihe auf einem Podest, so dass wir gut über die vordere Reihe sehen konnten. Da die Show eine halbe Stunde früher anfing als gedacht, mussten wir nach Einlass nicht mehr lange warten, bis endlich Jann Wilde and Rose Avenue auf die Bühne kamen. Ich kannte sie zwar vorher nur vom erzählen, aber ich war vom Anfang an restlos begeistert von ihnen und fand Mr. Wilds Pantomomeneinlage auch ganz… lustig XD. Als sie nach einer, viel zu kurzen, halben Stunde die Bühne wieder verließen und die Umbauarbeiten für Negative begannen, war die Stimmung schon ziemlich gut und aufgeheizt. Langsam wurde auch ich nervös, bei dem Gedanken, Jonne und Co. nach einem Jahr ’Fan sein’ endlich live auf der Bühne sehen zu können. Nach unendlichen 30 Minuten fing das Intro, die Zirkusmusik, an und wenige Minuten später kamen auch schon die Negativen der Reihe nach hereinmarschiert. Bei jedem der die Bühne betrat, wurde das Publikum lauter, bis als letztes endlich Jonne kam. Jeder kreischte und schrie wie blöd. Mich natürlich nicht ausgenommen XD. (Wo aber sicher auch Jonnes Hose nicht wenig dazu beigetragen hat, da sie so eng war, dass sie mehr als nur erahnen ließ, was sich darunter befand/befindet^^). Aber egal XD. Sie legten auch sofort mit dem Opener „Glory of the Shame“ los worauf „In My Heaven“ folgte. Ich hab die genaue Setlist nicht mehr im Kopf, und schon gar nicht die richtige Reihenfolge, aber trotzdem war es einfach nur genial. Mir kamen die Tränen, als sie „In Memoriam“ spielten. Jeder schwenkte mit den Feuerzeugen und schwenkte die Arme dazu. Es war wirklich wunderbar <3
Nach ca. eineinhalb Stunden Spielzeit und drei (?) Zugaben, verabschiedeten sie sich und verließen schließlich endgültig die Bühne. Leider war das Ganze viel zu schnell vorbei… Von mir aus hätten sie noch einmal zwei Stunden spielen können <3
Da am Merchandise Stand so viele Leute waren und wir sowieso schon vorher fleißig eingekauft hatten, gingen wir gleich raus. Plötzlich zeigte Franzi nach links woraufhin ich Mr. Wilde ein paar Meter neben dem Eingang stehen sah. Natürlich gingen wir gleich zu ihm rüber um mit ihm Fotos zu machen. Gleich darauf kam auch Tender Rexx (<333) aus dem Bus, verstaute was im Gepäckabteil (Oder wie man das auch immer nennt XD) und kam, nachdem jemand laut „Stop“ gerufen hatte, zu uns. Nachdem man ein „Double Picture“ (gell? *g*) und ein „Hug Picture“ gemacht hatte, war ich an der Reihe. *Sooo-Stolz-Auf-Meine-Fotos-Mit-Tender-Und-Mr.Wilde-Bin*
Der beste Kommentar des Tages kam dann noch von Tender. Als er schon wieder in den Bus stieg, meinte er noch zu uns „I want you tonight“ :umkipp:
Als dann die ganzen anderen Mädels nach Hause fuhren, wollten Franzi und ich noch vor dem Tourbus auf Jonne und den Rest warten um vielleicht noch Autogramme zu ergattern. Doch leider ließen sie sich zu viel Zeit und wir wurden bevor sie kamen abgeholt.
Aber trotzdem war es ein unvergesslicher Abend und ich hoffe, dass ich sie bald wieder live sehen kann!

Und zu guter Letzt…
Bis auf das Antanzen von Jonne an Christus, gab es für eine Slash-Fanatikerin wie mich, leider keine Slashigen Einlagen.

Ende
2.12.06 03:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung